Was tun gegen Muskelkater?

Wie entsteht und was tun gegen Muskelkater?

Was tun gegen Muskelkater? Sie haben Muskelkater was tun? Um dies beantworten zu können müssen zunächst Muskelkater und seine Auslöser und Ursachen erklärt werden. Muskelkater entsteht oft nach dem Sport oder wenn der Körper sich längere Zeit in einer unnatürlichen Haltung befunden hat. Lange Zeit nahm man an das Muskelkater durch die Übersäuerung der Muskeln entsteht. Dies wurde mittlerweile wiederlegt. Man geht heutzutage davon aus das sich in den Muskeln kleine Haarrisse bilden wodurch Wasser in die Muskeln eintreten kann und somit zur Verhärtung des Muskels führt, welches für den Schmerz verantwortlich ist. Also was tun gegen Muskelkater? Die beste Antwort wäre ihn gar nicht erst entstehen zu lassen, da Muskelkater im Gegensatz zu manchen Behauptungen keine gute Erscheinung darstellt. Es handelt sich um eine Überlastung der Muskeln. Wenn es bereits zu spät ist und sie Muskelkater haben was tun?

Was tun gegen Muskelkater?

Ein sofortiges verschwinden bzw auskurieren von Muskelkater ist kaum Möglich. Durch spezielle Anwendungen kann jedoch innerhalb von 24 Stunden der Muskelkater verschwunden sein. Dies hängt aber von dem individuellen metabolismus einer Person ab. Sie haben Muskelkater was tun?

In den meisten Fällen hilft vor allem eine tiefengründliche Massage, am besten durch einen professionellen und ausgebildeten Masseur. Um die Heilung des Muskelkaters zu beschleunigen bieten sich Öle und Flüssigkeiten welche die Durchblutung der Muskeln fördern an.

1. Was tun gegen Muskelkater – Massageöle. Mit Massageölen werden die Effekte einer Massage oft verstärkt. Im Folgenden die besten Rezepte. Inhalte vermischen und an den betroffenen Stellen einmassieren.

  • 8 Tropfen Teebaumöl, Avocado und Olivenöl vermischen.
  • Franzbranntwein
  • Menthol- oder Pfefferminzöl
  • Latschenkiefertinktur
  • Finalgonsalbe: Eine Salbe die sehr stark die Durchblutung an den betroffenen Stellen steigert. Wirkt wunder gegeb Muskelkater.

2. Was tun gegen Muskelkater? – Warmes Bad mit Zusätzen. Ein warmes Bad fördert die Muskeldurchblutung. Mit den passenden Zusätzen wird dieser Effekt noch verstärkt und es tritt baldige Linderung des Muskelkaters ein. Rezepte für Badezusätze die gegen Muskelkater helfen:

  • Moorbäder
  • Oregano. Hausüblichen Oregano (ca. 100 g) ins warme Badewasser geben.
  • Minz- oder Mentholöl

3. Was tun gegen Muskelkater? – Lebensmittel. Die folgenden Rezepte und Lebensmittel wirken entsäuernd oder beruhigend und verhelfen zu eine schnelleren Heilung des Muskelkaters.

  • Kartoffel- und Gemüsesuppe
  • Frische Zitrone auslutschen (Entsäuert den Körper)
  • Teelöffel getrocknete Siefmütterchenblätter in kalten Wasser aufweichen (ca. 6 Stunden), anschließend trinken.
  • Magnesium oder Magnesiumbrausetabletten
  • Bannanen essen

4. Was tun gegen Muskelkater? – Aufwärmen. Um dem Muskelkater vorzubeugen sollte man sich vor jeder sportlichen Betätigung vernünftig aufwärmen. Mit vernünftigem aufwärmen und dehnen des Körpers tritt der Muskelkater erst gar nicht auf und man hat keine Probleme. Was tun gegen Muskelkater? Zunächst die später beanspruchten Muskelpartien leicht beanspruchen z.B. durch entspanntes joggen (Mind 5 min), danach betroffene Muskel- und Sehnenpartien gründliche dehnen.

 was tun gegen muskelkaterWas tun gegen Muskelkater wenn alle Hausmittel versagen?

Insgesamt empfiehlt es sich eine mehrtägige Trainingspause einzulegen beziehungsweise die betroffenen Muskelpartien einige Tage nicht zu belasten. Ist dies nicht möglich helfen auch Kompressionsbandagen oder speziell Kompressionshosen und T-Shirts welche über die betroffenen Museklpartien gezogen werden. Wie bereits am Anfang erwähn gibt es einiges was man tun kann gegen Muskelkater, im Prinzip handelt es sich jedoch um eine leichte Verletzung, nicht um eine wünschenswerten Zustand nach dem Training. Versuchen sie so zu Trainieren, dass gar kein Muskelkater auftritt. Fangen sie langsam an und steigern sie sich von Tag zu Tag, so bleibt ihnen der Muskelkater erspart. Den Muskelkater zu vermeiden ist das Beste was tun gegen Muskelkater.

 

 

Kommentar schreiben...

Follow us RSS